Patientenlifter Victor

schnell – kraftvoll – nutzerfreundlich

Der fahrbare Patientenlifter Victor ist ein echtes Kraftpaket für intensive Nutzung. Als schnellster Lifter auf dem Markt – doppelt so schnell wie typische mobile Lifter – hebt er bis zu 227 kg und schafft mit einer Batterieladung bis zu 160 Hebevorgänge. Sein großer Hubbereich reicht dabei vom Boden bis auf ein hohes Bett oder einen Behandlungstisch.

 

  • Hochleistungs-Lifter für intensive Benutzung
  • Kann mit Hebebügel, klassischer Aufhängevorrichtung und elektrischem Kippjoch kombiniert benutzt werden
  • Elektrische Fahrgestellspreizung für besseres Manövriervermögen bei voller Kippsicherheit
  • Notfallfunktion zum Absenken ohne Kraftaufwand auf mechanische Weise
  • Auswechselbare Akkus (direktes Aufladen ist ebenfalls möglich)
  • Robuste Struktur aus Edelstahl und Aluminium
  • Extra hohe Hebeleistung: bis 225 kg
mobile Handimove Hebehilfe

Prospekt Patientenlifter Victor

Patientenlifter

Kontaktieren Sie uns

Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot, oder bieten Ihnen eine unverbindliche Beratung vor Ort an.

Prospekt Victor standard

Prospekt Lifter mit Kippjoch

Handimove Produktkatalog

Patientenlifter Victor mit Kippjoch

Mit dem elektrischen Handi-Move Kippjoch für Patientenlifter können Benutzer einfach, schnell und ohne Belastung für die Pflegemitarbeiter aus der Sitzhaltung in die Liegehaltung gebracht werden. Viele Einrichtungen hat dieses Hebesystem bereits überzeugt. Das elektrische Kippjoch kann in Kombination mit Hebetüchern sowohl für mit dem mobilen Lifter 2600 (Victor) als auch mit den Deckenmotoren von Handi-Move verwendet werden. Das Kippjoch arbeitet mit zwei an den Seiten angebrachten Antrieben, sodass sich in der Mitte ausreichend freier Kopfraum befindet. Das ist ein Vorteil gegenüber Liftern mit einem mittig angebrachten Antrieb, der das Blickfeld behindert. Der Benutzer des Kippjochs kann sich am Lifter uneingeschränkt drehen. Funktionen wie Heben und Senken sowie das Kippen des Jochs stehen gleichzeitig zur Verfügung, so dass Pflegemitarbeiter von einem Zeitgewinn und Benutzer von mehr Komfort profitieren.